Neuer Audiotrack: BnD

Auf jeden Fall ist dieser Titel speziell, weil er ohne Computer (Mac/PC) entstanden ist. Zentrales Gerät ist eine Akai MPC One – Ein digitales Musikproduktionssystem, welches Midi-Sequenzierung und zudem das Sampeln von Audio-Tracks erlaubt. Da die beiden externen Synthesizer Arpegiatoren-Spuren generieren, musste das Midizeitsignal synchron gehalten werden. Dies übernahm die MPC als Midi-Clock-Master. Das geht erstaunlich gut und zuverlässig. Logic versagt hier immer wieder, was auch der Grund darstellt, warum ich derzeit auf einen Mac verzichte.

Der Schlagzeugpart entstand komplett auf der MPC (Vielen Dank Josh für die Inspiration! 😉 ). Melodie, Begleitung und das Hintergrundrauschen entstand auf den beiden elektronischen Instrumenten Nord Wave 2 und Behringer Deepmind 12.

Der Endmix entstand mit deinem Behringer X32 Rack-Mixer. Dabei wurden auf diversen Kanälen Raumeffekte generiert.

Der Track gibt es in verschiedenen Versionen. Verfügbar auf Soundcloud ist „BnD“. Es ist der eigentliche Hauptmix mit elektronischen Elementen. „BnD Core“, welcher reduziert und analoger daherkommt, steht auch zur Verfügung. Die Dance-Version (Hahahahhaha!), ist noch in Bearbeitung.